Marcus Peter Tesch

Dramaturgie

Geboren 1989 in Deggendorf, Niederbayern. Autor und freier Dramaturg. Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, im Anschluss Dramaturgieassistenz an der Schaubühne am Lehniner Platz. In dieser Zeit Recherchen und Dramaturgien im Rahmen diverser Stückentwicklungen, zudem Aufführungen seiner Texte im STUDIO Я des Maxim-Gorki-Theaters, in der Box des Deutschen Theaters und im Third Space der Ruhrtriennale.


Seit 2020 Stipendiat des UniT Schreiblehrgangs FORUM Text. 2021 Gewinner des Autorenwettbewerbs der Nibelungenfestspiele Worms, eingeladen zum Auftakt Festival für Szenische Texte in Köln sowie Konzeption und Leitung des internationalen Writers' Room des Berliner Theatertreffens. Dozent an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

Marcus Peter Tesch